Saison 22/23


Liebes Publikum,
liebe Freunde der Swiss Chamber Concerts,

VOXMUSICA – hat die Musik eine eigene Stimme? Oder erklingt eine Stimme erst durch Musik? Aber wessen Stimme? Des Komponisten? Der Komponistin? Der InterpretInnen? Viele Fragen, auf die Sie selbst viele verschiedene Antworten finden können. Aber es steht ausser Frage, dass die Stimme ganz am Anfang der Musik gestanden hat, jeglicher Musik. Und haben wir nicht in unserer Sprache das Wort Stimme schon in weitere Bereiche des Lebens verfrachtet und benutzen es, abgelöst von der Musik, vom Akustischen, ganz natürlich:

-Ihre Stimme zählt!- wir gehen abstimmen- wir stimmen unsere Instrumente- etwas stimmt, oder es stimmt nicht-… die Stimme ist etwas ganz individuelles, und sie vermittelt Inhalte und Emotionen sehr direkt und oft ungeschminkt. Auch wenn sich die Musik verschiedener Epochen unterschiedlicher «Sprachen» bedient, so sucht sie doch die inneren Stimmen von Menschen, die sich ihr lauschend hingeben, zu etwas Geminsamen zu verbinden, im Moment, wo MusikerInnen ihre Stimmen gemeinsam zum klingen bringen, mit ihren Instrumenten oder Vokalstimmen Töne in den Saal zaubern: das ist das Konzert.
Dazu möchten wir sie auch diese kommende Saison ganz herzlichst einladen, fünf Konzerterlebnisse mit uns zu teilen, das Vertraute neu zu entdecken, das Neue ins Vertraute zu integrieren.

Felix Renggli
Künstlerischer Leiter

SWISS CHAMBER CONCERTS Basel

Nächste Konzerte


VOXBEETHOVEN

LUIGI BOCCHERINI 1743-1805
WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791
FRANK MARTIN 1890-1974
HEINZ HOLLIGER *1939
XAVIER DAYER *1972
LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827

VOXMOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791
RUTH CRAWFORD-SEEGER 1901-1953
SALVATORE SCIARRINO *1947
NADIR VASSENA *1970
ANDRÉ CAPLET 1878-1925

VOXHOLLIGER

HEINZ HOLLIGER *1939
ANDRÉ JOLIVET 1905-1974
ALBERT MOESCHINGER 1897-1985
HANS ULRICH LEHMANN 1937-2013
WLADIMIR VOGEL 1896-1984
HARRISON BIRTWISTLE 1934-2022
RICHARD WAGNER 1813-1883

VOXDEBUSSY

ALBERT ROUSSEL 1869-1937
MAURICE RAVEL 1875-1937
URSINA MARIA BRAUN *1992
CLAUDE DEBUSSY 1862-1918
XAVIER DAYER *1972
JOSEPH JONGEN 1873-1953

VOXSCHNITTKE

JOHANN SEBASTIAN BACH 1685-1750
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY 1809-1847
WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791
THOMAS ZEHETMAIR *1961
ALFRED SCHNITTKE 1934-1998

Frühere Konzerte